Über mich

Bernd JohannesDie Musik gehört zu meinem Leben solange ich mich zurück erinnern kann. Der Gesang liegt mir auch tatsächlich im Blut, da der Cousin meines Vaters ein sehr bekannter Sänger in den 50er und 60er Jahren war. Er hieß Klaus Gross.

Zu meiner musikalischen Ausbildung:

  • Klavierunterricht im Kindesalter
  • Während der Schulzeit Mitglied im Sigena-Chor unter der Leitung von Wilfried Vogt
  • Private Gesangsstunden von Wilhelm Teepe am Opernhaus in Nürnberg als Jugendlicher
  • Fünf-jährige private Gesangsausbildung bei der Sopranistin Christine Lehner-Belkaied in Nürnberg (Unter deren Leitung sang ich auch bei zwei großen Musicalproduktionen mit, in denen ich unter anderem die Hauptrolle als Tony in der West Side Story und in Showboat als Ravenal sang.)
  • Solist (Tenor) Markuspassion von Reinhard Keiser in der St. Laurentiuskirche in Roßtal am Karfreitag (9.4.2004)
  • Sieben Jahre lang aktives Mitglied im Extra-Chor des Staatstheaters Nürnberg. (Dort konnte ich unter anderem bei folgenden Aufführungen mitwirken: Götterdämmerung, Aida, Don Carlos, Verdi Requiem, Der fliegende Holländer, Die Meistersinger von Nürnberg)
  • Aktuell: private Gesangsstunden bei Denette Whitter (Opern- und Konzertakademie Schloss Henfenfeld)
  • September 2011: Meisterkurs bei Prof. Thomas Heyer an der Opern- und Konzertakademie Schloss Henfenfeld
  • 20. November 2011: Solist bei der Messe Solennelle (Cäcilienmesse) von Gounod in der St. Stephanuns-Kirche in Adelsdorf bei Erlangen Mehr…
  • 2013 Mitwirkung mit einem solistischen Lied „Amazed“ von Lonestar bei der CD-Produktion „Oberasbach rockt.“
  • Weihnachten 2014: Auszüge aus dem Messias von Händel
  • Ostern 2015: Stabat Mater von Haydn
    (beides solistisch unter der Leitung von Denette Whitter, Leiterin Opern- und Konzertakademie Schloss Henfenfeld)

Was mir die größte Freude bereitet:

Wenn Ihnen meine Stimme unter die Haut geht und Ihr Fest durch meinen Gesang noch schöner für Sie wird.